Unser Projekt „Musik und Bewegung“

 

 

Unser neues Projekt „Musik und Bewegung“ startet nun. Es gibt viele Gründe warum wir uns für dieses Thema entschieden haben:

Zum Einen passt es sehr gut zu dem Projekt „Bewegung und Sprache“, was wir in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Zimmer und der Universität Osnabrück zur Zeit durchführen. Zum Anderen ist das Zusammenspiel von Musik und Bewegung ein ganz elementarer Förderansatz, der ein ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen ermöglicht.

 

Das Thema ist bei uns im Kindergarten natürlich nichts Neues. Musik und Bewegung sind im Kindergartenalltag z.B. im Stuhlkreis vielfältig eingebunden. Im speziellen werden rhythmische und psychomotorische Angebote in den Alltag beispielsweise beim Turnen integriert. Zudem gibt es seit ca. zwei Jahren eine Psychomotorikgruppe, die regelmäßig stattfindet.

 

„Musik tut der Seele gut“. Über unterschiedliche Medien und mit verschiedenen Herangehensweisen wollen wir mit den Kindern musizieren. Beim Spielen unseres neu erworbenes Klaviers sowie beim Gitarrenspielen wird deutlich wie sehr sich die Kinder für unterschiedlichste Medien interessieren und wie viel Spaß sie mit ihnen haben. Viele Kindergartenkinder wirken mit Freude bei den „Singmäusen“ mit. Hier ist Nachwuchs immer gefragt.

 

Wir wollen das Thema „Musik und Bewegung“ von allen Seiten beleuchten. Die Kinder können dabei verschiedene Lieder und Musikrichtungen (von Klassik bis Rock) kennen lernen und erleben. Dabei sollen sie mit verschiedenen Medien sowie mit ihrem Körper und ihrer Stimme experimentieren.

 

Sprache und Spiel werden verbunden, um Musik für Kinder bewusst erlebbar zu machen. Das fördert vor allem die Kreativität, die Kognition, Konzentrationsfähigkeit, Sprachentwicklung und das Hörverständnis sowie die Motorik. Die Vernetzung der Gehirnhälften wird durch das Singen und Sprechen von Liedern und Reimen in Kombination mit Bewegung und durch Spüren angeregt. So wird die Sensorische Integration gefördert.

 

Durch das Musizieren und die Bewegung haben die Kinder die Möglichkeit ihren Stimmungen Ausdruck zu verleihen. Das ganzheitliche Erleben und Entdecken steht im Vordergrund unseres Projektes. Wir sind gespannt auf die kommende Zeit.