Unser neues Projekt:   „ Starke Kinder durch gelebte Gefühle“   (ab April 2010)

In einer Zeit wie heute werden emotionale Kompetenzen immer wichtiger. Unsere Kinder müssen sich  einer vielschichtigen Welt zurechtfinden  und ihren Platz darin suchen. Dafür brauchen sie ein positives Selbstbild und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein.

Wir Erzieher können den Kindern dabei helfen, eine gesunde positive Haltung zu sich selbst, zu den eigenen Gefühlen und denen anderer zu entwickeln.

Ziel des Projekts ist es: Gefühle kennen- und benennen lernen, eigene Gefühle entdecken, einen positiven Weg des Ausdrucks finden ohne sie unkontrolliert    zu auszuleben und evtl jemanden zu schaden,

denn gelebte Gefühle machen Kinder stark!

Anhand vieler verschiedener Aktivitäten, Spiele, Bücher und Übungen erhalten wir Antworten auf Fragen wie: „ Was sind Gefühle, woran kann man sie erkennen und wodurch merkt man, was der andere fühlt? 

Eine spannende Zeit auf die wir uns freuen! ( übrigens, Freude ist ein Basisgefühl, und zwar ein Gutes!)